Seniorenrecht

Wen betreffen Seniorenrechte?

Foto: Pixabay/CCO

 

Früher oder später jeden von uns. Es geht um die rechtzeitige Planung  des Übergangs ins Rentenalter wie auch die vorausschauende rechtliche Gestaltung der Jahre nach dem aktiven Berufsleben.

Seniorenrecht tangiert viele unterschiedliche Rechtsgebiete. Als Anwältinnen mit Schwerpunkt im Familien- und Erbrecht sowie Bank- und Kapitalanlagerecht kennen wir die Sorgen älterer Menschen aus

unserer jahrelangen Praxis.

Wir möchten Sie durch Rat und Tat darin unterstützen, sich ein selbstbestimmtes Leben im Alter soweit wie möglich zu sichern.

Unsere rechtlichen Schwerpunkte für Sie sind

  • Beratung bei der Vorsorge für das Alter wie Vorsorge- und andere Vollmachten
  • vorausschauende vertragliche Regelungen zu Ihrem Vermögen (Stichwort: Immobilien und Kapitalanlagen)
  • erbrechtliche Regelungen wie Testament / Vermächtnis / Vermögensübertragung
  • Finanzierung von Pflege / Verträge mit Heimen / Soziale Hilfen / Grundsicherung
  • Unterhalts-Regress von Sozialleistungsträgern (z.B. Elternunterhalt)
  • Betreuungsrecht / richtige Auswahl der Betreuungsperson
  • Information über neueste gesetzliche Regelungen und Gerichtsurteile

Ihre Kontaktaufnahme mit uns

Rufen Sie uns an, wenn Sie oder Ihre Angehörigen einen ersten Rat benötigen oder eine persönliche Besprechung wünschen.

Nutzen Sie unsere free-Call-Nummer 0800 510 44 55 für dringende erste Fragen

oder senden Sie uns eine Email zu kanzlei(at)binder-recht.de.

Wir melden uns kurzfristig bei Ihnen.

Falls Sie einen Termin in unserer Kanzlei nicht wahrnehmen können, nehmen wir Ihnen gerne diesen Weg ab und führen die erforderlichen Gespräche vor Ort, egal ob im Krankenhaus, im Seniorenheim oder bei Ihnen zu Hause.

Es berät Sie Frau Rechtsanwältin Binder, Fachanwältin für Familienrecht